Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 532 mal aufgerufen
 News
Alex
Bässer


Beiträge: 2.313

12.11.2008 11:38
2008-12-08 Die Presse hoerte zu! Zitat · antworten
Soeben ging bei mir ein Exemplar der "Cellischen Zeitung" vom 8. November 2008 ein, in dem über unser Konzert in Westercelle (am 2. November 2008) berichtet wurde - einfach auf das kleine Bildchen klicken:
Angefügte Bilder:
2008-11-08 Cellische Zeitung Nachbericht_klein.jpg  
Alex
Bässer


Beiträge: 2.313

27.01.2009 13:04
#2 RE: 2008-12-08 Die Presse hoerte zu! Zitat · antworten
ebenso habe ich einen bericht über das konzert in Bad Oeynhausen gefunden:
In Antwort auf:
Bläserkonzert in der Auferstehungskirche
Von Monika Stockhausen (05.10.2008)

Unter dem Motto „Auf Biegen und Blechen“ stand das Konzert in der Evangelischen Auferstehungskirche, zu dem Kantor Harald Sieger ein junges Blechbläserensemble begrüßen konnte. Die zehn jungen Musikerinnen und Musiker stammen aus verschiedenen Regionen Niedersachsens und aus Hamburg und haben sich bei Chorleiterlehrgängen des Niedersächsischen Posaunenwerks kennen gelernt.

Mit dem neuen Programm geht das Ensemble jetzt auf eine kleine Tournee, an deren Beginn das Konzert in der Kurstadt stand.

Die zehn jungen Musiker, deren Sprecher, der Posaunist Alexander Kockel, auch durch das abwechslungsreiche Programm führte, zeigten mit ihrem Programm eine klare Hinwendung zur zeitgenössischen Musik. Der erste Teil des Programms enthielt unter anderem konzertante Werke von Jim Parker und Kai Rudl, sowie ein sehr eindrucksvolles Concertino für Solotrompete, Soloposaune und Bläserchor der vor kurzem verstorbenen Komponistin Magdalene Schauss-Flake. Die aus Essen stammende Kirchenmusikerin und Komponistin hat der Kirchenmusik und besonders den Blechbläsern in Deutschland viele wunderbare Kompositionen geschenkt. Das von Sonja Kovacevic (Trompete) und Alexander Kockel (Posaune) zusammen mit dem Ensemble musizierte Concertino enthält viele schöne Gedanken, die die jungen Musiker mit Spielfreude interpretierten.

Der zweite Teil enthielt Werke, die einen Bezug zur Kirche und zum Gottesdienst haben. Neben einer Bearbeitung des Chorals „Nun danket alle Gott“ aus Johann Sebastian Bachs Kantate Nr. 79 „Gott der Herr ist Sonn und Schild“, einer Choralfantasie über das Lied „Du meine Seele, singe“ von Reinhard Gramm präsentierte das Ensemble auch Vier Biblische Szenen von Traugott Fünfgeld. Hier erzählte die Musik vom Einsturz der Mauern von Jericho, von David bei den Schafen, von Mirjams Tanz und vom Einzug ins Gelobte Land.

Ein stimmungsvolles Blechbläser-Arrangement von Rusalkas „Lied an den Mond“ von Antonin Dvorák beschloss das interessante und engagiert dargebotene Programm. Für den freundlichen Beifall bedankte sich das Ensemble mit einer Zugabe.

http://www.wir-leben-mittendrin.info/ind...d=465&Itemid=27

auch hier zu finden:
http://www.kirchenkreis-vlotho.de/websit...nt/view/700/60/


Angefügte Bilder:
abub_BO.jpg  
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de